Navigation und Service

News aus der Klasse 4a

Das war schon in Klasse 3

  • Juli 2019

Ausflug zum Stuttgarter Flughafen


Alle Drittklässler unserer Schule durften am 16. Juli 2019 den Flughafen in Stuttgart besichtigen.
Wir fuhren mit zwei Bussen hin.
Zuerst sahen wir einen Kurzfilm über den Flughafen und bekamen einige allgemeine Informationen. Dann erhielt jede Klasse ihren eigenen Führer bzw. Führerin. Sie begleiteten uns in die Terminals, wo die Fluglinien ihre Schalter haben und die Fluggäste einchecken.
Richtig spannend wurde es, als wir in den Sicherheitsbereich kamen. Da durften keine Bilder gemacht werden. Jeder musste seine Jacke, die Kamera und alles, was in den Hosentaschen war, abgeben und in einen Korb legen. Die Sachen wurden mit einem speziellen Apparat durchleuchtet. Alle Kinder und Erwachsenen mussten dann einzeln durch eine Art Tor gehen. Bei einigen Kindern gab es einen Signalton. Diese wurden dann extra von Kopf bis Fuß mit einem Gerät abgetastet und durchgescannt. Aber wir hatten doch gar keine gefährlichen Gegenstände dabei! Meistens liegt das an den Schuhen, meinte der Sicherheitsbeamte freundlich.
Die Fahrt mit einem Flughafenbus über das Gelände war für viele von uns auch besonders interessant. Da konnte man Flugzeuge aus der Nähe sehen. Ein paar starteten gerade, als wir da waren.
Zum Schluss erfuhren wir, was mit dem Gepäck der Reisenden geschieht.               Die Führung endete mit dem Gang durch den Zoll. So kamen wir durch den Ausgang in die Ankunftshalle, genauso wie alle anderen Fluggäste auch. Es war, als hätten wir einen richtigen Flug hinter uns.
Aber „Das fliegende Klassenzimmer“ müssen wir wohl als Buch lesen oder Film anschauen.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK